Wie reagieren Sie während einer Feuerwache auf andere Notfälle als Brände?

einer Feuerwache auf andere Notfälle als Brände

Fire Watch ist ein Dienst, der von Unternehmen angeboten wird, die sich auf die Bereitstellung von Brandschutzdiensten spezialisiert haben. Die Hauptaufgabe einer Brandwache besteht darin, potenzielle Probleme mit Ihren Gebäuden und/oder Geräten zu beobachten und zu identifizieren, die zu einem Brand führen könnten. Eine Brandwache trägt auch dazu bei, die Ausbreitung eines Feuers zu verhindern oder zu stoppen und die Bewohner über jede Notsituation zu informieren.

Neben der Erkennung und Benachrichtigung der Bewohner über potenzielle Probleme müssen Brandwächter auch auf dem Grundstück bleiben, das sie schützen sollen. Sie sollten sich nicht an Brandbekämpfungsmaßnahmen beteiligen, es sei denn, sie werden von der Unternehmensleitung dazu aufgefordert. Brandbekämpfungsaktivitäten sollten auf die Brandbekämpfung im Anfangsstadium beschränkt werden, die zur Erfüllung der Hauptaufgabe der Brandwache erforderlich ist.

Brandwache

Als Brandschutzbeamter müssen Sie mit allen Eigentumsgegenständen vertraut sein, für deren Schutz Sie verantwortlich sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Position aller Herstellerschalter (sofern zutreffend) und aller Wasserdurchflussregelventile für Sprinkleranlagen kennen. Es ist außerdem wichtig, dass Sie mit den Standorten aller Feuerlöscher und der Zugstationen (falls vorhanden) in dem Gebäude oder Bereich, dem Sie zugewiesen wurden, vertraut sind.

Wie reagieren Sie während einer Feuerwache auf andere Notfälle als Brände?

Eine Brandwache kann eine sehr gefährliche Aufgabe sein, und es ist wichtig, dass alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Dazu gehört auch sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, Ihre Aufgaben wahrzunehmen. Wenn Sie das Gefühl haben, Ihren Pflichten nicht nachkommen zu können, liegt es in der Verantwortung Ihres Arbeitgebers, Sie vom Dienst zu entbinden.

Brandwachen sind kein Ersatz für eine gründliche Inspektion Ihrer Einrichtung durch einen zertifizierten Fachmann. Das von Ihnen beauftragte Brandschutzunternehmen sollte in der Lage sein, eine Konformitätsbescheinigung für Ihr Brandschutzprogramm vorzulegen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Brandschutzsystem ordnungsgemäß funktioniert.

Die zuständige örtliche Behörde (AHJ), in der Regel ein Brandschutzbeauftragter, entscheidet letztlich darüber, ob bei einer Beeinträchtigung Ihrer Brandschutzanlage eine Brandwache erforderlich ist oder nicht. Diese Bestimmung basiert auf der Art der Gefahr, der Zeitspanne, in der das System möglicherweise außer Betrieb ist, und etwaigen Risiken für die Gemeinschaft.

Während der Brandwache sollten alle Bewohner das Gebäude verlassen, sobald der Feueralarm ertönt. Es ist wichtig, dass alle zum sicheren Treffpunkt gelangen und dort bleiben, bis die Feuerwehrleute eintreffen. Wenn Sie das Gebäude nicht evakuieren können, rufen Sie sofort 9-1-1 an.

Wenn Sie evakuieren können, benutzen Sie keine Aufzüge. Die Treppe ist der sicherste und schnellste Weg, im Notfall ein Gebäude zu verlassen. Wenn Rauch Ihren Fluchtweg blockiert, gehen Sie tief auf den Boden und schließen Sie dabei die Türen hinter sich. Wenn Sie die Flammen sehen können, rufen Sie „Feuer!“ mehrmals, während Sie aus dem Gebäude fliehen. Gehen Sie Ihren Brandrettungsplan unbedingt mit Ihren Kollegen und Ihrer Familie durch. Schaffen Sie einen sicheren Treffpunkt und üben Sie Übungen. Bedenken Sie, dass es nur wenige Sekunden dauert, bis ein Feuer entsteht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *